Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen der
Europa-Park GmbH & Co. Hotelbetriebe KG,

Europa-Park-Straße 4+6, 77977 Rust (Telefon: 07822 860-5888)
zur Teilnahme am Kursprogramm „Talent Academy“:

§1 Anmeldung
Wir verpflichten uns, bei rechtzeitiger, schriftlich vollständig ausgefüllter Anmeldung und von uns akzeptierter Anmeldung, sowie geleisteter Honoraranzahlung, dem Teilnehmer einen Kursplatz in dem/den von ihm gewählten Kurs/en zur Verfügung zu stellen.

§2 Kursabsage
Wir sind berechtigt, bei zu geringer Beteiligung an einem Kurs den bis dahin angemeldeten Teilnehmern kurzfristig abzusagen. In diesem Fall erhält der Teilnehmer seine bisher geleisteten Zahlungen zurück oder es wird ein Ersatztermin vereinbart.

§3 Verschiebung einzelner Kurstermine
Die Verschiebung einzelner Kurstermine durch unvorhergesehene, äußere Einflüsse, bedarf einer Mitteilung in schriftlicher oder mündlicher Form. Es muss ein Ausweichtermin angeboten werden. Sollte kein Ausweichtermin angeboten werden können, wird der versäumte Kurstermin mit einer Gutschrift vergütet. Wird jedoch ein Ausweichtermin angeboten, der aber von seitens der Teilnehmer nicht wahrgenommen werden kann, besteht kein Anspruch auf Rückzahlungen oder Gutschriften.

§4 Zahlungsmodalitäten
Mit Unterzeichnung des Anmeldeformulars (bei Minderjährigen ist Unterschrift des Erziehungsberechtigten von Nöten) wird unser Anspruch auf Zahlung des vollen Honorars fällig. Auch wenn unverschuldet von Teilnehmerseite am Kurs nicht teilgenommen wird, ist das Honorar in voller Höhe zu zahlen. Eine Rückzahlung wird nicht geleistet, soweit nicht eine Ausnahme nach Ziffer 2, 3 oder 5 dieser AGB greift. In den Ferien und an Feiertagen in Baden-Württemberg finden keine Kurse statt. Sollte aufgrund der Ferienzeit (Ferien enden Mitte des Monats) der Unterricht nur 2 Wochen lang stattfinden, dann wird das Honorar anteilig erlassen. Ab 3 Kursen die Woche wird der reguläre Betrag abgebucht. Sollten nicht alle Wochentage im Monat die volle Anzahl der Kurse erfüllen, so wird dennoch der reguläre Beitrag berechnet. Wenn im darauffolgenden Monat das Training 5 Mal stattfindet, wird keine Extragebühr erhoben. Somit gleicht sich die Gebühr des Vormonats aus, da ab 3 Kursen, der volle Beitrag verlangt wird.

§5 Befreiung von der Zahlungspflicht
In besonderen Ausnahmefällen, insbesondere bei schwerer Krankheit oder wegen Unfalls ist jedoch eine Gutschrift des Honorars zur Teilnahme an einem späteren Kurs möglich. Der Teilnehmer hat uns einen solchen Ausnahmefall schriftlich und unter Beifügung einer ärztlichen Bescheinigung nachzuweisen. Sollten danach die Voraussetzungen hinsichtlich einer Gutschrift gegeben sein, so gilt diese Gutschrift anteilig für die noch ausstehenden Unterrichtsstunden, gerechnet ab Eingang (Poststempel) der ärztlichen Bescheinigung. Zahlungen werden ausschließlich im Lastschriftverfahren akzeptiert.

§6 Kosten bei Rückbuchung
Bei nicht eingelösten Lastschriften werden die anfallenden Bankgebühren sowie eine Bearbeitungsgebühr von 5,00€ erhoben. Diese wird bei der betreffenden Monatsrate mit eingezogen oder muss vor Ort bezahlt werden.

§7 Zahlungsverzug
Soweit sich der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug befindet und schriftliche Mahnungen (E-Mail genügt) der Europa-Park Talent Academy versendet werden, wird darauf aufmerksam gemacht, dass für jede einzelne Mahnung auf Grund des damit verbundenen Personalaufwands und der Material-, und Portokosten 5,00€ in Rechnung gestellt werden.

§8 Bezahlung von Kursen
Das Honorar für einen gebuchten Kurs ist spätestens am 1. Kurstag des jeweiligen Monats in voller Höhe zu begleichen.

§9 Durchführung der Kurse
Die Gestaltung des Unterrichts, die Auswahl der Unterrichtsräume als auch die Auswahl der Lehrer steht uns in jedem Fall frei.

§10 Begleitpersonen
Der Unterricht findet in geschlossenen Kursen statt. Fremde haben keinen Zutritt. Bei Jugendlichen ist die Anwesenheit der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten nur in Ausnahmefällen (z.B. offene Kurse für Eltern) gestattet.

§11 Kleidung
Eine besondere Kleidung ist für einige Tanzkurse in den Unterrichtsräumen erforderlich. Auf Einzelheiten werden wir vor Kursbeginn in geeigneter Weise hinweisen.

§12 Kurswechsel
In Absprache mit uns ist ein Wechsel auf eine andere Kursart in den Bereichen „Dance“, „Art“ oder „Acrobatics“ möglich. Voraussetzung ist in jedem Fall, dass freie Kursplätze vorhanden sind. Ein Wechsel der Kursarten mit unterschiedlichen Preisen ist nur unter Einhaltung der angegebenen Kündigungsfrist in der ursprünglich gewählten Kursart und Neuanmeldung in der neuen Kursart möglich.

§13 Aufsicht
Kinder bis zwölf Jahren sind von Eltern bzw. Erziehungsberechtigten bei Ankunft im Gebäude anzumelden und im Gebäude abzuholen. Unsere Aufsichtspflicht endet bei Übergabe des Kindes und bei Kindern über zwölf Jahren spätestens bei Verlassen des Gebäudes.

§14 Geistiges Eigentum
Teile des Unterrichtsprogrammes, insbesondere dargestellte Choreographien und sonstige Kursinhalte, sind unser geistiges Eigentum. Jedwede Weitergabe an Nicht-Kurszugehörige bzw. sonstige Dritte ist nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden von uns verfolgt.

§15 Beendigung des Vertrages
Kurse können mit einer Kündigungsfrist von drei vollen Monaten zum Monatsende, gekündigt werden. Sollte nach einer Anpassung des Stundenplans die Kurszeit nicht mehr passen, so wird ein ähnlicher Kurs angeboten. Die Kündigungsfrist von 3 Monaten greift auch nach einer Änderung der Zeiten.

§16 Außerordentliche Kündigung
Bei dauerhafter/schwerwiegender Erkrankung oder Unfällen bzw. in den gesetzlich vorgesehenen Fällen, die eine Teilnahme unmöglich machen, ist eine fristlose Kündigung zum Monatsende durch Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung möglich.

§17 Preisänderungen
Eine Änderung/Anpassung der geltenden Preise/Honorare kann durch uns aus betrieblichen Gründen vorgenommen werden, jedoch pro Kalenderjahr maximal um 8% auf den jeweiligen Monatsbeitrag.

§18 Nutzungsrecht
Fotografieren, Video- und Filmaufzeichnungen bzw. Ton- oder Fernsehaufzeichnungen in unserem Hause sind nur mit unserer schriftlichen Genehmigung gestattet. Wir behalten uns vor, selbst Bild- und/oder Tonaufnahmen von Kursen und Teilnehmer zu machen und (auch zu Werbezwecken) zu veröffentlichen. Sofern erforderlich holen wir hierfür eine Einwilligung ein. Eine Vergütung erfolgt nicht.

§19 Nutzung
Das Rauchen ist in allen unseren Räumlichkeiten nicht gestattet. Handys/Smartphones sind während aller laufenden Kurse auszuschalten.

§20 Haftung
Wir haften nur für Schäden, soweit uns oder unseren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann.

§21 Veränderte Vertragsbedingungen
Jedwede Änderungen der Vertragsbedingungen werden unseren Mitgliedern durch Aushang in unseren Räumlichkeiten mitgeteilt. Sie treten einen Monat nach Bekanntgabe in Kraft. Teilnehmer unserer Kurse können Änderungen zu ihren Ungunsten innerhalb eines Zeitraums von sechs Wochen widersprechen. Im Falle eines solchen Widerspruchs ist eine Kündigung innerhalb eines Monats nach diesem Widerspruch möglich. Erfolgt eine solche Kündigung nicht, gilt ein Widerspruch als zurückgenommen.

§22 Nebenabreden
Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

§23 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
Sollten ein oder mehrerer der vorbezeichneten Klauseln unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln hiervon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame Regelung durch eine solche zu ersetzen, die dem von den Parteien wirtschaftlich Gewollten gleich oder zumindest nahe kommt.


Stand: September 2021, Änderungen vorbehalten.